Monthly Archives

April 2020

Mund- und Nasenschutz

By | Allgemein

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,
in den nächsten Wochen wird der Schulbetrieb schrittweise wieder aufgenommen werden. Dies wird, neben anderen Maßnahmen zur Rückkehr ins „normale“ Leben dazu führen, dass wieder sehr viel mehr Menschen als in den letzten Wochen miteinander in Kontakt kommen.

In diesem Zusammenhang wird in der öffentlichen Diskussion derzeit sehr intensiv darüber gesprochen, dass eine Mund-und Nasenschutzmaske dazu beitragen kann andere zu schützen. Gerade bei jungen Menschen kann es sein, dass sie infiziert sind, ohne etwas davon zu merken. Aus diesem Grund ist der Schutz anderer durch eine Mund- und Nasenschutzmaske besonders wichtig.

Wir wollen an unserer Schule gemeinsam miteinander lernen und wir wollen uns an unserer Schule gegenseitig schützen. Wir wollen daran denken, die Menschen zu schützen, mit denen wir außerhalb der Schule zusammenleben, in manchen Familien sind das auch die Großeltern und / oder andere gefährdete Personen.

Wir bitten daher alle Schülerinnen und Schüler sowohl auf dem Weg zur Schule, sofern er mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt wird, als auch in unserer Schule eine Mund-und Nasenschutzmaske zu tragen.

Wir wissen, dass es derzeit eine immens hohe Nachfrage nach solchen Masken gibt, aus diesem Grund teilen wir Ihnen allen unsere Empfehlung bereits heute mit, so dass sie Zeit haben, sich eine Maske zu besorgen. Es gibt derzeit keine Pflicht für das Tragen einer Maske, wird sind jedoch der Auffassung, dass dies ein Beitrag zum Schutz aller ist. Selbstverständlich dürfen nach derzeitigem Stand auch Schülerinnen und Schüler ohne Maske am Unterrichtsangebot teilnehmen.

Noch eine ganz besonders wichtige Bitte: Besorgen Sie sich bitte nur einfache Mund-und Nasenschutzmasken, auf gar keinen Fall höherwertige Masken. Diese sollen ausschließlich für medizinisches und pflegerisches Personal reserviert sein. Solche Masken sind immens knapp und werden vom medizinischen Personal dringend benötigt!!

Zum Schluss noch eine Bitte an all diejenigen unter Ihnen, die im Moment vielleicht etwas mehr Zeit als gewöhnlich haben und die nähen können. Bestimmt werden nicht alle Schülerinnen und Schüler eine Maske haben. Aus diesem Grund würden wir uns riesig freuen, wenn manche von Ihnen einige Masken nähen könnten und sie uns als Spende zur Verfügung stellen. Damit könnten wir Schülerinnen und Schüler ausstatten, die keine eigenen Masken haben.

Sie würden damit einen großen Beitrag leisten, um all die Menschen zu schützen, mit denen unsere Schule in Kontakt steht.

Eine ausführliche Anleitung (auch in anderen Sprachen) zur Herstellung solcher Masken finden Sie in beispielsweise über diesen Link:

https://media.essen.de/media/wwwessende/aemter/0115_1/pressereferat/2020_04_06_Naehanleitung_Behelfs_Mund_Nasen_Schutz.pdf

Wir freuen uns über jede (noch so kleine) Maskenspende. Melden Sie sich einfach im Sekretariat unserer Schule (0711-65679760)!

Herzlichen Dank und sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir alle gesund bleiben!
Klaus Beringer
Schulleiter