Eine Reise ins Land der Mitte: Der deutsch-chinesische Schüleraustausch 2018/2019

By 29. November 2018Allgemein

Man kennt es als das Reich der Mitte und das Land des Lächelns. Von den Schülerberichten des letzten Austausches haben wir auch schon so einiges gehört und dennoch waren wir alle unheimlich gespannt, was uns in China erwartet. Bei einer chinesischen Gastfamilie zu wohnen und den Schulalltag mitzuerleben waren einzigartige Einblicke. Wir haben sympathische und sehr gastfreundliche Menschen und eine für uns neue Kultur kennengelernt und wurden herzlich empfangen, wie man auf dem nächsten Bild sehen kann.

Aber auch das Reisen kam nicht zu kurz. Auf dem nächsten Foto ist unsere kleine Gruppe bestehend aus 10 SchülerInnen und zwei Lehrern vor einer der spektakulärsten Skylines die es gibt zu sehen: am BUND von Shanghai.

Nicht nur Shanghai hat uns verzaubert, denn ein Highlight jagte das andere. Zum Beispiel der Kaiserpalast in Peking und natürlich die große Mauer, die Terrakotta Armee bei Xian, der Besuch einer Seidenspinnerei und Teeplantage.

Alles in allem war es eine tolle und einzigartige Reise mit vielen unvergesslichen Eindrücken. Wir sind dankbar, dass wir die Möglichkeit hatten ein neues Land, eine neue Kultur, sowie gastfreundliche und sympathische Menschen kennenzulernen.