Tag

Geburtstagstorte

150-Jahr-Feier am WG West

By Allgemein

Am Freitag, 19. November 2021 hat unsere Schule das 150-jährige Bestehen gefeiert. Morgens konnten unsere Schülerinnen und Schüler kräftig mitfeiern! Zuerst trat unser neu gegründeter Schulchor unter der Leitung unserer Musiklehrerin, Frau Schulmeister, auf – zum ersten Mal – Premiere!!!

Anschließend gab es in der Pause im Freien, Gott sei Dank bei gutem Wetter, für jeden ein Stück der übergroßen Geburtstagstorte. Die Maße waren mit 100 cm x 75 cm doch beeindruckend. Nach 15 Minuten war nur noch ein kleiner Teil übrig! (Der kam anschließend auch noch weg!) Es scheint doch allen geschmeckt zu haben.

Abends fand, leider unter Corona-Bedingungen, ein Festakt im Bürgerzentrum West statt, fast auf den Tag genau 150 Jahre nach der Gründung der Schule.

Denn am 11. November 1871 wurde die Höhere Handelsschule durch die Mitglieder des Handelsvereins gegründet. Natürlich waren es am Anfang noch wenige Schüler und diese waren auch noch nicht in unserem heutigen Gebäude untergebracht. Aber die Notwendigkeit einer kaufmännischen Bildung wurde immer mehr erkannt und die Schülerzahlen stiegen, so dass irgendwann nicht mehr alle an einem Standort untergebracht werden konnten. Deshalb teilte sich diese Schule in die heutige Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule, die Kaufmännische Schule 1 und in unsere Schule, das Wirtschaftsgymnasium West. 1929 wurde unser Schulgebäude gebaut. Früher war auf diesem Grundstück die Farbenfabrik von Gustav Siegle untergebracht. Das Grundstück und die Gebäudeteile wurden aber zu klein und aus dieser Farbenfabrik entstand kurz darauf in Ludwigshafen die BASF.

Man erzählt sich immer, dass unsere Schule früher ein „Frauenknast“ war. Das stimmt aber nur fast!  In unserem Gebäude war die Höhere Handelsschule für Mädchen untergebracht und natürlich bestand auch Schulpflicht. Man sieht, auch früher gab es schon „Fake-News“ – ein bisschen Wahrheit, so dass man fast daran glauben könnte und ganz viel Märchen!

Aber wir freuen uns, dass wir immer noch in diesem Gebäude sein dürfen, ein altes Gebäude hat doch viel mehr Charme als ein Neubau! Das haben wir am Freitag mit vielen Vertretern von Stadt, Land, Kultusministerium und Regierungspräsidium gefeiert. Auch bei dieser Veranstaltung am Abend hatte unser Schulchor nochmals einen Auftritt und wurde mit viel Beifall belohnt.

Hoffen wir, dass unsere Kinder und Enkel eines Tages immer noch die Möglichkeit haben, an diesem Standort die Schule zu besuchen und sich auf die Zukunft vorzubereiten! Wir freuen uns auf die nächsten 150 Jahre WG West!