Communication Day

By Allgemein

Das WG West freut sich, für die Schülerinnen und Schülern der JG 2 und der WS 2, die an der Englischprüfung teilnehmen, wieder eine Simulation der mündlichen Kommunikationsprüfung veranstalten zu können. Dafür kommen vier muttersprachliche Lehrerinnen an unsere Schule und bieten eine Probe-Kommunikationsprüfung an.

Am Donnerstag, 20. und Freitag, 21. Januar 2022 werden diese Schülerinnen und Schüler für jeweils ca. 15 Minuten freigestellt und können im Pavillon an so einer Simulation teilnehmen. Die Lehrerinnen stammen aus England, Irland und den USA und können allen angehenden Prüflingen die Möglichkeit geben, ihre sprachlichen und Fähigkeiten und inhaltlichen Kenntnisse auszuprobieren und dazu Rückmeldung zu bekommen. (Listen zur Einteilungen werden rechtzeitig ausgehängt und auch per Teams bekannt gegeben.)

150-Jahr-Feier am WG West

By Allgemein

Am Freitag, 19. November 2021 hat unsere Schule das 150-jährige Bestehen gefeiert. Morgens konnten unsere Schülerinnen und Schüler kräftig mitfeiern! Zuerst trat unser neu gegründeter Schulchor unter der Leitung unserer Musiklehrerin, Frau Schulmeister, auf – zum ersten Mal – Premiere!!!

Anschließend gab es in der Pause im Freien, Gott sei Dank bei gutem Wetter, für jeden ein Stück der übergroßen Geburtstagstorte. Die Maße waren mit 100 cm x 75 cm doch beeindruckend. Nach 15 Minuten war nur noch ein kleiner Teil übrig! (Der kam anschließend auch noch weg!) Es scheint doch allen geschmeckt zu haben.

Abends fand, leider unter Corona-Bedingungen, ein Festakt im Bürgerzentrum West statt, fast auf den Tag genau 150 Jahre nach der Gründung der Schule.

Denn am 11. November 1871 wurde die Höhere Handelsschule durch die Mitglieder des Handelsvereins gegründet. Natürlich waren es am Anfang noch wenige Schüler und diese waren auch noch nicht in unserem heutigen Gebäude untergebracht. Aber die Notwendigkeit einer kaufmännischen Bildung wurde immer mehr erkannt und die Schülerzahlen stiegen, so dass irgendwann nicht mehr alle an einem Standort untergebracht werden konnten. Deshalb teilte sich diese Schule in die heutige Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule, die Kaufmännische Schule 1 und in unsere Schule, das Wirtschaftsgymnasium West. 1929 wurde unser Schulgebäude gebaut. Früher war auf diesem Grundstück die Farbenfabrik von Gustav Siegle untergebracht. Das Grundstück und die Gebäudeteile wurden aber zu klein und aus dieser Farbenfabrik entstand kurz darauf in Ludwigshafen die BASF.

Man erzählt sich immer, dass unsere Schule früher ein „Frauenknast“ war. Das stimmt aber nur fast!  In unserem Gebäude war die Höhere Handelsschule für Mädchen untergebracht und natürlich bestand auch Schulpflicht. Man sieht, auch früher gab es schon „Fake-News“ – ein bisschen Wahrheit, so dass man fast daran glauben könnte und ganz viel Märchen!

Aber wir freuen uns, dass wir immer noch in diesem Gebäude sein dürfen, ein altes Gebäude hat doch viel mehr Charme als ein Neubau! Das haben wir am Freitag mit vielen Vertretern von Stadt, Land, Kultusministerium und Regierungspräsidium gefeiert. Auch bei dieser Veranstaltung am Abend hatte unser Schulchor nochmals einen Auftritt und wurde mit viel Beifall belohnt.

Hoffen wir, dass unsere Kinder und Enkel eines Tages immer noch die Möglichkeit haben, an diesem Standort die Schule zu besuchen und sich auf die Zukunft vorzubereiten! Wir freuen uns auf die nächsten 150 Jahre WG West!

Der WG-West Book Club

By Allgemein

Im WG-West Book Club wollen wir uns gemeinsam unsere Mittagspausen verschönern und uns in gemütlicher Runde über ein von uns ausgewähltes Buch unterhalten. Wir diskutieren dabei alles, was uns am Herzen liegt: zentrale Themen, wichtige Szenen und Charaktere, Hintergrundinformationen oder auch die geschichtliche Verankerung des jeweiligen Stücks.  

Derzeit beschäftigen wir uns mit dem englischsprachigen Buch “The Song of Achilles”; ein Buch, das uns mit auf eine Zeitreise in das antike Griechenland nimmt und Themen wie verbotene Liebe, Herzschmerz und sogar Krieg thematisiert.

Hast auch du eine Liebe für die Welt der Bücher? Dann komme zu uns!

Wir treffen uns immer dienstags (14-tägig) ab 13:15 Uhr in Raum 010.
Unsere nächsten Treffen finden statt am: 23.11.2021, 07.12.2021, 14.12.2021
Wir freuen uns auf dich!
Für nähere Informationen stehen dir Cheyenne Taylor und Frau Bauer sehr gerne zur Verfügung.

SPENDEN STATT VERSCHWENDEN

By Allgemein

Der Ethikkurs der JG1/3 & JG1/4 hat sich entschlossen, etwas Gutes für die Welt zu tun. Wir sammeln in jedem
Stockwerk das Pfand in den roten Tonnen und spenden das Geld an Unicef für sauberes Trinkwasser in Afrika.
Wir bitte um eure Mithilfe: Spende Dein Pfand und tue Gutes!

LET`S PUTZ

By Allgemein

Der Seminarkurs des WG West nimmt im Rahmen des Erasmus+ Projekts Zero Waste an der Stadtputzaktion in Stuttgart teil um den Stuttgarter Westen sauber zu halten:

Studientag

By Allgemein

Am Mittwoch, den 17. November 2021 findet der diesjährige Studientag statt. An diesem Tag informieren die Dualen Hochschulen, Fachhochschulen und Universitäten der Region die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 und des BK 2 über ihre Studiengänge.

Informationen über das gesamte Angebot zum Studientag gibt es unten dem Link http://www.studieninfotag.de. Auf dieser Seite auf den Reiter „Veranstaltungen“ klicken. Hier werden alle Hochschulen aufgezählt, die an diesem Tag Informationsveranstaltungen anbieten. Das genaue Programm der jeweiligen Institution, die genaue Adresse, den Veranstaltungsort und die Zeiten sind dann auf den Seiten der jeweiligen Hochschule zu finden. 

Bei den meisten Universitäten und Hochschulen muss man sich in der Regel nicht anmelden, sondern kann einfach hingehen. Bei einigen Hochschulen muss man sich anmelden, wie das geht, wird genau erklärt. Achtung! Die Anmeldung muss in der Regel ein bis zwei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen.

Weitere Informationen zum Studium in Baden-Württemberg finden sich auf der Seite www.studieninfo-bw.de. Außerdem liegt im Aufenthaltsraum die aktuelle Ausgabe Studien- & Berufswahl.

Wer am Studientag einer Dualen Hochschule, Fachhochschule oder Universität teilnimmt, ist für diesen Tag vom Unterricht beurlaubt. Da die Hochschulen in der Regel keine Anwesenheitsbescheinigungen ausstellen, muss bitte mit dem Klassenlehrer geklärt werden, wie die Teilnahme nachgewiesen werden kann. 

Viel Freude beim Studientag

Kennenlerntag 2021: Haus des Waldes

By Allgemein

Keje Kavak BK1/1:
Zu Beginn des Schuljahres unternahmen alle BK1-Klassen einen Ausflug zum Haus des Waldes in Waldau. Das Wetter war ihnen wohl gesonnen und die Sonne schien. Die Klasse BK1/1 traf sich um 8:30 Uhr am 24.09.2021 direkt an der Haltestelle in Waldau. Sie liefen einen fünfzehnminütigen Fußweg gemeinsam. Die Schülerinnen und Schüler bekamen alle ein Namensschild. Da unsere Schule für ihr nachhaltiges Handeln bekannt ist, war es um so wichtiger für uns aus erster Hand zu erfahren wie tiefgreifend es ist umweltbewusst zu leben.

Am Anfang spielten wir Kennenlernspiele. Wir stellten uns mit der Person zusammen mit der wir schon vor Einschulung in der Klasse BK1/1 eine Bekanntschaft hatten. Danach stellten wir uns so hin wie wir wohnten, indem wir in der Mitte Taschen legten und dies sollte die Schule darstellen. Wir orientierten uns an den Himmelsrichtungen und somit konnten wir unser Wohnort beschreiben.

Uns wurden auch Fragen beantwortet, wie zum Beispiel:
– Wie viele Setzlinge braucht es für einen Baum?
– Wie viele Bäume sind in einem Quadratmeter vorhanden?
– Woher kommen die Samen der Bäume?

Da wir an einer kaufmännischen Schule sind, wurde uns die Aufgabe gegeben einen Blatt zu verkaufen. Es hört sich vielleicht komisch an, aber haben Sie schon einmal ein Blatt 10 Minuten lang gesucht, was für Sie geeignet war, um es zu verkaufen? Es sich gründlich angeschaut und versucht Fehler und Macken zu finden? Und haben Sie es probiert? Man sieht Blickwinkel, die man zuvor nie gesehen hat. Probieren Sie es doch mal aus.

Um die Balance der Natur zu verstehen wickelten wir um uns herum ein Seil. Wir merkten nach den Versuchen schnell, dass es nie still bleiben würde, wie der Wald. Es wird immer etwas anderes werden: der eine geht, der andere kommt. So ist es in der Natur nun einmal.

Zum Schluss spielten wir ein Spiel. Die Herausforderung war das wir einen natürlichen Sinn nicht verwenden durften: unser Auge. Die Aufgabenstellung war mit so wenig Schritte wie möglich Holzstücke zu holen, die auf der Fläche verteilt waren. Doch wir Schüler machten daraus eine Konkurrenz und bildeten drei Gruppen in der jeweils eine Person losgelaufen ist und das Holzstück geholt hat. Aber dabei haben wir die Aufgabenstellung nicht wirklich beachtet. Als wie eine zweite Chance bekommen haben, wurde die Aufgabe etwas schwieriger. Wir mussten Löffel finden, die in der Waldfläche verteilt waren, indem wir der Person mit dem geschlossenen Auge den Weg lotsten. Wir hatten den Schüler mit den längsten Beinen gewählt und es dann auch geschafft die Aufgabe richtig zu lösen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle den Ausflug genossen haben und das wir die Gelegenheit hatten uns besser kennen zu lernen und als Klasse mehr zusammen zu wachsen.

Impressionen E4

By Allgemein

Im Rahmen der Kennenlerntage war die E4 im Waldklettergarten im Schmellbachtal.
Schön, dass solche Ausflüge wieder möglich sind!

Impressionen WS1/1

By Allgemein

Am 23.9.21 war die WS 1/1 im Rahmen der Kennenlerntage auf einem Ausflug im Killesbergpark.
Schön, dass solche Ausflüge wieder möglich sind!